Geschichts- und Museumsverein Reinbek.e.V.

Der Geschichts- und Museumsverein Reinbek e.V. besteht seit 1989. Seine Mitglieder sind an der Geschichte der Stadt interessiert und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Exponate, Fotografien, Dokumente und Berichte von Zeitzeugen aus Reinbeks Vergangenheit zu sammeln und zu bearbeiten. Bei stadtgeschichtlichen Rundgängen, Lichtbild-Vorträgen, in Veröffentlichungen und durch themenbezogene Ausstellungen wurden in den letzten Jahrzehnten die Ergebnisse dieser Arbeit allen Mitbürgern zugänglich gemacht.

Seit seiner Gründung gestaltete und zeigte der Verein im Schloss Reinbek und im Museum Rade insgesamt 39 Ausstellungen mit stadt- und regionalgeschichtlichen Inhalten. Nachdem im Jahr 2013 die Ausstellung "775 Jahre Reinbek" - der lange Weg zur Stadt" auf großes Interesse stieß, wurde der Inhalt professionell aufgearbeitet und kann jetzt als dauerhafte Ausstellung im Krummspanner von Schloss Reinbek besucht werden.

Das umfangreiche Schriftarchiv des Geschichts- und Museumsvereins Reinbek e.V. wird zur Zeit gesichtet. Unter anderem werden lesenswerte Beiträge aus den Ausstellungsbegleitheften aufgearbeitet und im Internet unter reinbeker-geschichten.de  der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Außerdem hat der Geschichts- und Museumsverein Reinbek e.V. über viele Jahre an besonderen Gebäuden und Plätzen im Stadtgebiet zahlreiche Informationstafeln aufgestellt. Auf der Internetseite des Vereins finden Sie Hinweise und Bilder zu den Standorten.

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf:
www.museumsverein-reinbek.de
manzel@museumsverein-reinbek.de

 

 

Nach oben